SPD Monheim / Schwaben

Nachrichten zum Thema Ortsverein

 

16.11.2019 in Ortsverein

Vier Kandidaten aus Monheim für den Kreistag

 

Der SPD-Ortsverein Monheim war im Schützenheim Ausrichter der Nominierung des      SPD-Landratskandidaten und der Aufstellungskonferenz der SPD-Kreisliste im Landkreis Donau-Ries für die Kommunalwahl 2020.

Am Samstag, den 16.11.2019 fanden sich um 9:30 Uhr Vertreter des Unterbezirkes sowie die Delegierten des Landkreises im Monheimer Schützenheim ein. Nachdem Vorsitzender Christoph Schmid die Versammlung eröffnet hatte, ergriff Norbert Meyer als Vertreter des gastgebenden Ortsvereins das Wort und stellte unser Monheim in einem Grußwort vor. So mancher war erstaunt, was für „Schätze“ wir zu bieten haben.

Ursula Straka ließ es sich nicht nehmen an ihrem 66. Geburtstag ein letztes Mal das Amt des Wahlleiters zu übernehmen und leitete souverän die Nominierungsveranstaltung.

Bevor die 64 Delegierten zur Stimmabgabe aufgerufen waren, bekam natürlich Peter Moll, als Landratskandidat, die Möglichkeit sich Allen vorzustellen. Er gab einen kleinen Ausblick, wie er sich seine Arbeit als künftiger Landrat vorstellt. Dass natürlich die Pflichtaufgaben eines Landkreises reibungslos abzulaufen haben sei klar, er will aber etwas andere Prioritäten in der „Kür“ setzen. Pflege und Alter (dieses Themengebiet gehört auch jetzt schon zu seinem Arbeitsalltag im Ministerium), der ÖPNV, klimaneutrales Handeln, Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft, Hand in Hand mit den Kommunen und das Landratsamt vor Ort beim Bürger sind einige seiner Schwerpunkte. Mit seiner Bewerbungsrede konnte er alle Anwesenden für sich gewinnen und so erhielt er von den Delegierten 64 von 64 Stimmen!

Einstimmig wurde auch die Kandidatenliste für den Kreistag nominiert. Christoph Schmid übernahm hier die kurze Vorstellung eines jeden Kandidaten.

Aus der Sicht der Monheimer SPD ist hier natürlich besonders hervorzuheben, dass wir  vier Kandidaten und einen Nachrücker für den Kreistag stellen können!

Wir wollen Monheim eine gewichtige Stimme im Kreis geben und nicht mehr als „das nördlichste Randgebiet“ übersehen werden. Zur Wahl stellen sich auf:

Platz 14        Christine Scheuenpflug, Stadträtin

Platz 15        Andreas Pelzer, Bürgermeisterkandidat

Platz 30        Helga Utjesinovic, Stadträtin

Platz 51        Norbert Meyer, Stadtrat

Platz 61           Johann Enderle, stellv. Vorsitzender (Nachrücker)

Alle hoffen auf Ihre Stimmen!

Nachdem alle schriftlichen Formalitäten erfüllt waren entließ die Wahlleiterin die Delegierten ins wohlverdiente Wochenende.

 

15.11.2019 in Ortsverein

Kandidaten der Monheimer SPD zur Kommunalwahl 2020

 

1.   Andreas Pelzer

2.   Christine Scheuenpflug

3.   Norbert Meyer

4.   Helga Utjesinovic

5.   Thomas Nigel

6.   Kathrin Böswald

7.   Uwe Ringel

8.   Claudia Finger

9.   Stefan Scharla

10. Claudia Tonnemacher

11. Hans-Ulrich Treyz

12. Lea Burgetsmeier

13. Armin Meyer

14. Antje Michael

15. Florian Huber

16. Edeltraud Bayer

17. Armin Berkmüller

18. Norbert Hürst

19. Johann Enderle

20. Thomas Metzger

 

15.11.2019 in Ortsverein

Bürgermeisterkandidat der Monheimer SPD - Andreas Pelzer

 

Mitglieder, Freunde und Interessierte fanden sich am Donnerstag, den 14.11.2019 im „Haus der Kultur“ ein, um für die Kommunalwahl 2020 die SPD-Kandidaten offiziell zu nominieren. Unter den Gästen waren auch der Unterbezirksvorsitzende Christoph Schmid und der SPD-Landratskandidat Peter Moll.

Pünktlich um 19:30 Uhr begrüßte der Ortsvereins-Vorsitzende Jan Schwarz die zahlreich erschienen Gäste. Der zum Wahlvorsteher bestimmte Christoph Schmid führte anschließend erfahren durch das strickt einzuhaltende Nominierungsverfahren. Ein besonderer Punkt der Tagesordnung ließ begeisterten Applaus aufkommen, wurde es jetzt nach langem hin und her nun offiziell: Die Monheimer SPD stellt einen Bürgermeisterkandidaten!

Der 44-jährige Andreas Pelzer redete sich in seiner Bewerbungsrede kämpferisch in Euphorie und verstand es perfekt, seine Zuhörer mitzunehmen und spontan zu begeistern. Einstimmig wurde er von der Versammlung nominiert. Viele der Anwesenden ließen es sich nicht nehmen, ihm spontan persönlich zu gratulieren; so dass hierfür das strenge Reglement unterbrochen wurde.

Die im Vorfeld mit den Mitgliedern und der Vorstandschaft beschlossene Liste der Stadtratskandidaten fand ebenfalls einstimmig Zustimmung.

Wahlvorsteher Christoph Schmid bedankte sich für den raschen und reibungslosen Ablauf, übergab das Wort wieder an den OV-Vorsitzenden, der im Namen der Monheimer SPD dem Bürgermeisterkandidaten Andreas Pelzer einen guten Tropfen Whisky mit auf den Weg gab: „zum Entspannen – in der wohl anstrengenden, kommenden Zeit“.

Natürlich ließ es sich der Landratskandidat Peter Moll nicht nehmen, ebenfalls ein paar Worte an die Anwesenden zu richten. Mit seiner ruhigen, kompetenten Art verstand er es, alle „einzufangen“ und klare Ziele seiner Kandidatur im sozialen Bereich darzustellen.

Den offiziellen Schlusspunkt setzte ein Foto aller Kandidaten durch die anwesenden Pressevertreter, welches verdeutlicht, dass sich mit einem gemeinsamen Miteinander die Zukunft zu einer positiven Veränderung entwickelt.

Mit einem Glas Sekt stießen wir auf einen fairen, für uns erfolgreichen Wahlkampf an.

 

29.07.2019 in Ortsverein

Ausflug 2019 JVA Kaisheim mit Kaisersaal und Freilichtbühne Donauwörth

 

Monheimer SPD mit Traumergebnis 60%

Mit einer Beteiligung von 60% der Mitglieder startete die Monheimer SPD in ihren diesjährigen Ausflug. Beim Treffpunkt vor der JVA Kaisheim wurde die Gruppe von einem motivierten Mitarbeiter begrüßt, der dann gekonnt und informativ durch den Kaisersaal führte und anschließend im Gefängnis-Museum von der Entstehung bis zum heutigen Neubau in lockerer Manier einige, auch teils heitere, Episoden erzählen konnte.

Nach einem Abstecher in die Klosterkirche bot sich den Teilnehmern ein kleiner Spaziergang oder eine Erfrischung im Klosterkeller Biergarten, bevor das Abendessen im Garten des Gasthofs „Zum Hofwirt“ serviert wurde.

Zum Höhepunkt des Ausfluges besuchte man die Freilichtbühne am Mangoldfelsen in Donauwörth wo das Stück „My Fair Lady“ aufgeführt wurde, und der Spielleiter zu Beginn die stattliche Gruppe der Monheimer SPD extra begrüßte.

Nach der überaus gelungenen Aufführung bedankte man sich recht herzlich bei Johann Enderle, dem Organisator dieses gelungenen Ausflugs der Monheimer SPD.

(Bericht: Norbert Meyer, Fotos Johann Enderle)

 

12.05.2019 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung der Monheimer SPD

 

Jan Schwarz       

1. Vorsitzender

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im „Kreuzwirt“ begrüßte der stellvertretende Ortsvorsitzende Thomas Nigel die Stadträte Christine Scheuenpflug, Helga Utjesinovic und Norbert Meyer, den Würdenträger Rudi Nigel, den Vorsitzenden im Unterbezirk Donau-Ries Christoph Schmid, sowie zahlreiche Mitglieder und Freunde der Monheimer SPD. Nigel blätterte in seinem Bericht nicht nur zurück zu den abgelaufenen Aktivitäten des Ortsvereins, sondern blickte auch in die Zukunft mit dem Versprechen, die Stadtratsfraktion weiterhin tatkräftig zu unterstützen. Als besonders erwähnenswert ist der Beitritt von neuen Mitgliedern. Christine Scheuenpflug wird in Zukunft nicht nur sozialdemokratische Ideen im Stadtrat einbringen, sondern auch den SPD-Ortsverein tatkräftig unterstützen.

In seinem Grußwort bedankte sich Christoph Schmid bei der Monheimer SPD für die stets zuverlässige Zusammenarbeit im Unterbezirk Donau-Ries und motivierte die Versammlung sich weiterhin politisch zu engagieren im Hinblick auf die bevorstehenden Kommunalwahlen im Jahre 2020 wo die SPD im Landkreis neben der Kreistagsliste mit Platz für JUSO‘s auch einige Kandidaten zur Bürgermeisterwahl stellen wird. Schmid betonte, dass die regionale Druckerei Staudigl Druck bayernweit alle Plakate der SPD drucken wird.  Nicht ganz verkneifen konnte sich Schmid die Bemerkung, dass Ideen der SPD-Politiker in Bund, Land und im auch kommunalen Bereich zunächst abgelehnt werden, und es zu einem späteren Zeitpunkt als neue Idee einer anderen Partei zur Umsetzung kommt.

Kassenverwalter Gottfried Zinsmeister präsentierte einen positiven Kassenbericht was nicht nur ihm, sondern der gesamten Vorstandschaft Entlastung durch die Versammlung bescherte.

Nach dem Rücktritt von Daniel Hauer aus persönlichen Gründen stand die Neuwahl des 1. Vorsitzenden auf der Tagesordnung, ebenso die Wahl neuer Beisitzer, sowie die Wahl der Delegierten für die Aufstellungskonferenz zur Kommunalwahl 2020. Als Wahlleiter wurde Christoph Schmid mit den Helfern Helga Utjesinovic und Norbert Meyer bestimmt.

In einer kurzen Vorstellung bewarb sich Jan Schwarz für den Posten des 1. Vorsitzenden und wurde auch dann mit einem einstimmigen Ergebnis gewählt. Ebenso einstimmig, bei einer Enthaltung, wählte die Versammlung Barbara Schwarz und Lea Burgetsmeier zu neuen Beisitzern im Vorstand der Monheimer SPD.

Als Delegierte für die Aufstellungskonferenz wurden gewählt: Margit Enderle, Johann Enderle, Thomas Nigel, Christine Scheuenpflug und Helga Utjesinovic.

Zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) beschloss die Mitgliederversammlung, dass jedes Mitglied der Datenschutzrechtlichen Einwilligung zustimmt, wenn nicht innerhalb von drei Monaten nach Erhalt der vorbereiteten Ausfertigung widersprochen wird.

Auch in diesem Jahr ist wieder ein Ausflug der Monheimer SPD mit 25 Teilnehmern geplant. Nach einer Führung durch die JVA Kaisheim mit Kaisersaal steht ein Besuch der  Freilichtbühne am Mangoldfelsen auf dem Programm.

Zum aktuellen Thema „Rettet die Bienen“ engagieren sich Helga Utjesinovic und Christine Scheuenpflug mit der Betreuung der Apothekerwiese sowie Lea Burgetsmeier, welche auch den Bürgertreff „Zamsei“ tatkräftig unterstützt.

In seinem Schlusswort bedankte sich der neugewählte 1. Vorsitzende Jan Schwarz für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschte sich mit Allen eine gute und motivierte Zusammenarbeit. Mit diesen positiv energiegeladenen Worten beendete Jan Schwarz die diesjährige Jahreshauptversammlung der Monheimer SPD.

Bericht: Norbert Meyer, Bilder Johann Enderle

 
 

Aktuelle-Artikel

 

Wetter-Online

 

Downloads

Beitritt

Landespolitik

 

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis