Danke, aber es gibt wichtiges!

Veröffentlicht am 15.03.2020 in Allgemein

Liebe Monheimerinnen und Monheimer,

​es ist 18:00 Uhr. Die Wahllokale schließen. Unabhängig davon, wie die Wahl des Bürgermeisters nun ausgeht bedanke ich mich bei allen, die mich in den letzten Monaten so tatkräftig unterstützt haben. Viele haben sich in ihrer Freizeit für mich und meine Ideen engagiert und haben für mich Überzeugungsarbeit geleistet. Dafür meinen allerherzlichsten Dank.

​Unabhängig davon aber, wie die Wahl nun ausgehen wird, haben wir es aktuell mit wichtigeren Themen zu tun. So sind viele aus meinem Team in den letzten Stunden auf mich zugegangen und haben gefragt: Wie und was können wir für Monheim und seine Stadteile tun, um die zukünftigen Auswirkungen der Corona-Pandemie so gut wie möglich handzuhaben?

Darüber haben wir uns heute bereits intensiv Gedanken gemacht und Ideen entwickelt. Wir wollen und können dies aber nicht alleine umsetzen, sondern brauchen dazu die Hilfe möglichst vieler Menschen. So wie ich es in den letzten Wochen stets auf meinen Wahlveranstaltungen erklärt habe, müssen wir bei wichtigen Entscheidungen viele einbinden, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. In diesem Fall ist dieses Vorgehen wichtiger denn je.

​Aus diesem Grund werde ich morgen auf den Bürgermeister zugehen und gemeinsam mit ihm und weiteren Vertretern der Stadt ein gemeinsames Vorgehen besprechen. Diese Thema ist mir so wichtig, dass ich es nicht zum Gegenstand des Wahlwettbewerbs machen wollte. Deshalb schreibe ich es erst nach Schließung der Wahllokale. ​ Hier müssen wir alle zusammenhelfen. ​

​Ihr
Andreas Pelzer